Thai Yoga Bodywork / Massage

Thai Yoga Bodywork bzw. Thai Yoga Massage ist eine sehr alte Körperarbeit und vereint unterschiedliche Elemente wie Atmung, Drucktechniken und Yogaelemente harmonisch miteinander.

Die Berührung stimuliert die Durchblutung des Gewebes, wodurch sich Verklemmungen von Muskeln und Faszien lösen können, der Stoffwechsel angeregt und durch den erhöhten Austausch von Blut und Lymphflüssigkeit verbessert wird. So werden die Zellen besser mit Nähr- und Vitalstoffen versorgt und Abfallprodukte des Stoffwechsels können schneller abtransportiert werden.

Tobias Frank – Buch „ThaiYoga“ – Köper und Seele berühren (Hans-Nietsch-Verlag)

In bequemer Kleidung und passiv liegt der Empfangende auf einer bequemen Unterlage. Die Raumtemperatur ist angenehm, Lagerungsmaterial und Decken liegen bereit, sanfte Musik spielt im Hintergrund.

Durch die Session wird der Körper entgiftet, daher ist Wasser oder Tee trinken an diesem und den nachfolgenden Tagen sehr wichtig).

– Altes darf gehen, Neues darf kommen –

Mit Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen werden mit unterschiedlichen Druck- und Dehntechniken intensiv am Körper gearbeitet, dabei soll Lebensenergie wieder frei fließen und den Körper durchströmen können.

Wie „wirkt“ Thai Yoga Bodywork?

  • schenkt tiefe Entspannung und geistige Klarheit
  • senkt den Stresslevel
  • beruhigt das Nervensystem
  • vertieft die Atmung
  • verbessert die Qualität des Schlafes
  • löst muskuläre Verspannungen,
  • mobilisiert den Bewegungsapparat
  • die Flexibilität der Muskulatur wird erhöht
  • Verbessert die Verdauung
  • stärkt das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte
  • verbessert die Durchblutung
  • stärkt die inneren Organe
  • harmonisiert die eigene Energie
  • beseitigt energetische Blockaden
  • hilft bei der Erfahrung zu empfangen und loszulassen
  • stärkt das Selbstwertgefühl

Durch eine ThaiYoga-Session werden nahezu alle Gelenke und der gesamte Bewegungsapparat mobilisiert. Der langsame und gleichmäßige Druck hilft, das Nervensystem zu beruhigen. Viele Menschen sind tagsüber einer Reizüberflutung ausgesetzt, die zu einer kontinuierlichen geistigen Anspannung führt. Thai Yoga hilft, das Gedankenkarussell zu verlangsamen und den eigenen Körper wieder bewusst wahrzunehmen. Die negativen körperlichen Auswirkungen von Stress dürfen Schicht für Schicht abfallen. Die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem werden gestärkt und die Qualität des Schlafes und die Verdauung können verbessert werden.

Tobias Frank – Buch „Thai Yoga“ – Körper und Seele berühren (Hans-Nietsch-Verlag)

Neu: ThaiYoga für Kinder

Berührung – ist sehr wichtig für die Entwicklung unserer Kinder!
Bei angenehmen Berührungen wird das Glückshormon Oxytocin ausgeschüttet. Es senkt Herzschlag und Blutdruck, wir atmen ruhiger, wir entspannen, da Stresshormone abgebaut werden. Es werden zudem Ängste reduziert, es kann die Immunfunktion stärken. Oxytocin hat zudem eine schmerzstillende Wirkung – und: eine sanfte Berührung stärkt auch unsere zwischenmenschliche Bindung.

Als Workshop leite ich Sie an, wie Sie Ihrem Kind – und Ihr Kind Ihnen – wohltuende Berührungen geben können.

Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme: https://nexaler.de/kontakt/

Achtsame Berührung von Körper, Geist und Seele.

loslassen | annehmen | aufnehmen | vertrauen

Preise finden Sie hier: www.nexaler.de/preise

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner