Aus- und Fortbildungen

  • Ausbildungsseminar „Individuelle Klangmassage leicht, gekonnt und sicher gestalten“ – 06/2020

  • Kursleiterin für den Workshop „Klangschalen – Mit allen Sinnen spielen und lernen (KliK) – 05/2020

  • Webinar Fantasiereisen selber schreiben (05/2020)
  • Webinar Klangmeditation (05/2020)

  • Eröffnung Seminar- und Klangraum NEXALER
    Dietzenbacher Str. 3, 63303 Dreieich-Götzenhain (11/2019)

  • Faszien-Klangmassage (2019 in Weilrod)
  • Mit Klangmassage das Gesunde fördern – Begleitung von Menschen mit/nach einer Krebserkrankung (2019 in Köln-Lindenthal)

  • Meditieren mit Kindern (2019 – Sonnenkindyoga)

  • Reiki 2. Grad (2019)

  • Klangmassage bei Tinnitus I (2019 – Schweringen – Dr. med. Uwe H. Ross)
  • Peter Hess®-Klangmethoden
    „Schwangerschaft begleiten mit Klang“ (2018 – Brand-Erbisdorf)

  • Reiki 1. Grad (2018 in Dreieich)

  • Abschluss: KliK®-Praktikerin  – Nottuln (2018 in Nottuln)
    Beinhaltet die Seminare:
    • Klangmassage mit Kindern
    • Kinder mit Klang und Sprache begeistern
    • Workshop „Klangschalen – mit allen Sinnen spielen und lernen“ (2017 – Frankfurt)

  • Peter Hess®-Klangpraktikerin
    Abschlussseminar mit Supervision – (2018 – Lindenfels)
  • Klangmassage III + IV – Peter Hess Institut – (2017 – Lindenfels)
  • Klangmassage II – Peter Hess Institut – (2017 – Frankfurt)
  • Klangmassage I – Peter Hess Institut – (2017 – Frankfurt)

  • Stressmanagement-Trainerin** (2016)
  • Kursleiterin Autogenes Training** (2016)
  • Seminar Quick-Relax am Arbeitsplatz und beim Sport (2016)

  • Entspannungspädagogin für Kinder und Seminarleiterin für Progressive Muskelentspannung**
    Berufsbegleitender Kompakt-Lehrgang in 3 Modulen (2015 – 2016)

  • Nordic Walking Trainerin (2005)
  • Ehrenamtliche Jugendgruppenleiterin (1993 – 2004)

 

** Ich bin eine ausgebildete und zertifizierte Entspannungspädagogin und Kursleiterin, die der Voraussetzung zur Qualifikation durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) in vollem Umfang entspricht. Mein Ausbildungsberuf (die ZPP nimmt diesen als Grundlage) ist bei der ZPP nicht gelistet. Daher bezuschusst bzw. beteiligen sich die Krankenkassen nicht an einer Kostenerstattung. Dadurch habe ich aber auch eine gewisse Flexibilität – ich kann die Kurse/Einheiten so gestalten, wie SIE es als Teilnehmer/in benötigen.